Have any Questions? +01 123 444 555

Hilf uns Tools für dich zu entwickeln, um gemeinsam CO2 zu reduzieren!

Unsere Geschichte

Wir glauben, dass wir unseren Lebensstil bewußter gestalten müssen, um gesünder, zufriedener und klimafreundlicher leben zu können. Immer noch größer, schneller und noch mehr Besitz macht uns langfristig nicht glücklicher.

Darum entwickeln wir Tools, die es dir ermöglichen, deinen Lebensstil klimafreundlich und fair zu gestalten und deine dabei gesammelten Erfahrungen in politische Forderungen umzuwandeln. Unser Ziel ist es, als Community Taten und Zeichen zu setzen und wichtige politische Entscheidungen zum Klimaschutz zu bewirken.

Durchleuchte deinen Lebensstil und dein Konsumverhalten, berechne deinen 
CO2 Fußabdruck

Finde klimafreundlichere Alternativen, verändert Dinge zum Positiven

Erzähl anderen davon!
Happy you, happy planet

2M

Leute erreicht

45.000

Tonnen CO2 reduziert

Hilf uns mehr Leute zu erreichen!

Unsere Ziele

Wir haben große Pläne und dies sind die Kernziele, an denen wir im kommenden Jahr arbeiten werden. Damit wir weiterhin finanziell und politisch unabhängig bleiben können, brauchen wir eure Hilfe! Zusammen können wir die Zukunft verändern!

Spannendes Schulmaterial

Unterstütze uns, damit wir spannendes Schulmaterial für Kinder und Lehrer entwickeln können.

Eine neue App für eine breite Community

Hilf uns, eine neue App zu entwickeln, damit unsere Community wachsen und politische Entscheidungen beinflussen kann.

Neue Alternativen, um Co2 zu reduzieren

Finanziere die Recherche von einem neuen Produkt für unsere Datenbank. Du bekommst ein genaueres Tool und hilfst uns dabei, glaubwürdig zu bleiben.

Spannendes Schulmaterial

Die größte und nachhaltigste Veränderung bringt die Bildung der Kleinsten. Dafür wollen wir spannendes Schulmaterial entwickeln. Unterstütze uns und verändere dabei die Zukunft!

Wir wollen ein großartiges und wissenschaftlich fundiertes Paket an Materialien entwickeln, mit dem Lehrer ihren Klassen spielerisch den Umgang mit unsere Umwelt, unseren Ressourcen und unseren Mitmenschen in anderen Erdteilen erklären können. Diese Kinder und Jugendliche werden die Entscheidungsträger der Zukunft.

Konkret heisst das für uns und für euch: Die Entwicklung der Schulmaterialien kostet uns 10.000 Euro. Wenn wir mit 100 Klassen á 20 Schülern rechnen, sind das 5 Euro pro Schüler. Das ist der Preis eines Snacks. Spendiere einen Snack und verändere die Zukunft!

Eine neue App

Hilf uns, eine coole neue App zu entwicklen, um unsere Community zu vergrößern und politische Entscheidungen zu beeinflussen.

In Zukunft könnt ihr mit unserer App nicht nur euren Lebensstil und eure Konsumentscheidungen nach ihrem CO2-Ausstoß bilanzieren, wir werden euch mit konkreten Tipps, spannenden Hintergrundinfos, einem Newsletter und anspruchsvollen Challenges auf die Sprünge helfen.

Die wichtigste neue Funktion wird sein, dass wir als Community in einen Dialog mit der Politik treten. Das braucht es, damit die notwendigen Maßnahmen zum Klimaschutz eingeleitet und auch von der breiten Bevölkerung getragen werden. Einen ersten Test kannst du hier sehen: app.eingutertag.org

Neue alternativen um Co2 zu reduzieren

Wäre es nicht cool, viel mehr Auswahlmöglichkeiten und Produkte zu haben, um deinen Fußabdruck genauer zu berechnen? Glaubwürdigkeit ist uns wichtig. Damit wir auch den ärgsten Kritikern und Klimawandel-Leugnern standhalten können, sind unsere Daten genau recherchiert und wissenschaftlich fundiert.

Die Kosten für die Recherche eines einzigen Produkts, z.B. einem Paar Sneaker oder einem Liter Biomilch, betragen 50,- Euro. Finanzier die Recherche eines neuen Produkts und hilf uns dabei, glaubwürdig und unabhängig zu bleiben.

Welches Produkt fehlt dir noch in unserer Datenbank? Lass es uns wissen.

Sei Teil unserer Community und spannenden Entwicklungen!

Wir sind ein Team von 15 Leuten aus Bregenz, Zürich, Feldkirch, Landeck, Berlin and Budapest

Martin Strele

Konzept

Martin fliegt nicht mehr, er fährt mit der Bahn.

Eva Jochum

Research

Eva kauft Bio vom Bauern und fährt mit dem Rad.

Christoph Breuer

Produktentwicklung

Christoph hat sein Haus isoliert und verwendet statt der Ölheizung seinen Kachelofen. Er liebt das gemütliche Knistern des Feuers.

Du

Was immer du machst, du bist cool!

Wie viele Punkte kannst du sparen?

Abonniere unseren Newsletter mit immer aktuellen Neuigkeiten!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

We use Sendinblue as our marketing platform. By Clicking below to submit this form, you acknowledge that the information you provided will be transferred to Sendinblue for processing in accordance with their terms of use